text layer

Boudoir- welche Tipps ich dir geben kann

Ja dieser Blogpost wurde sich so sehr von euch allen gewünscht, also habe ich mich nach einem der letzen tollen Boudoir Terminen hingesetzt und alles für euch zusammen getragen, was ich euch gerne mitgehen möchte.

Die richtige Location ist das A und O. Lange habe ich selbst nach den unterschiedlichsten Location gesucht und habe für mich entschieden, dass ich nur Indoor Shoots mache. denn ich liebe schöne Hauttöne und auf einer Wiese die grün reflektiert, kann ich den Stil den ich liebe und den ihr so liebt, das hauchzarte und feine, nicht umsetzen.

Also bekommt ihr von mir natürlich immer eine Auswahl an Locations die zu meinem Stil passen.

Fensterlicht ist für meinen leichten und weichen Look unfassbar wichtig. Ich weiss es gibt Fotografen die gerne im Studio mit Blitz fotografieren, aber ich liebe das Fensterlicht.

Abgesehen davon, dass ein professionelles Styling immer sein sollte, wenn du solch einen Shooting machen möchtest, ist auch die Wahl der Kleidung wichtig.

Gerade wenn es ein Bridal Boudoir ist und die die Bilder deinem Schatz zur Hochzeit schenken möchtest, sind die Farben weiss, ivory, grau, beige und alles was pastell ist perfekt. Schwarz geht auch noch. Harte Farben wie rot knalliges pink, würde ich tatsächlich eher weniger empfehlen, wenn du dir zarte Bilder wünscht.

Wenn du einen Schleier hast, darfst du den gerne verwenden. Man kann so schöne hauchzarte Bilder mit dem Schliert machen, ja hüpft jedes Mal mein Herz. Für meine Bräute habe ich ebenfalls immer einen dabei und auch meine feinen Spitzenroben aus Australien.

Was mich zu dem nächsten Punkt bringt: welche Textilien eignen dich besonders gut?

Seide und Spitze! Oh ja wenn du nicht ganz genau weisst, wo du was schönes findest, ich hab dir hier ein paar Seiten zusammengestellt:

( ich bekomme dafür kein Geld, ich möchte nur, dass du unfassbar gut aussieht und dich auch betörend, sexy und wohl fühlst! )

La Perla

Girl and a serious dream (hier hatte ich meine Robe für das getting ready her)

Sina Fischer Roben

Agent Provocateur

Bodies sehen unfassbar sexy aus, vor allem, wenn sie aus Spitze sind und lange Hemdchen aus Seide fühlen sich auch toll auf der Haut an. Wenn du ganz mutig bist, dann kann man natürlich auch ohne Kleidung Bilder machen. Es ist alles möglich.

Wenn du magst, kannst du dir für die Haare einen feinen Haarschmuck besorgen und natürlich auch einen Strauss. Der macht sich ebenfalls immer gut auf den Fotos.

Hier bekommst du meine Empfehlung für den Haarschmuck:

Goldknopf

Juvelan

Ich hoffe dir haben die Tipps gefallen und du hast Lust auf so ein Shooting bekommen. Und wer mich für seine Hochzeit gebucht hat und gerne ein Boudoir noch machen möchte, der darf sich über eine Email freuen mit einem ganz besonderen Goodie.
Und wenn du gerne ein boudoir Shoot bei mir buchen möchtest, dann schreib mir an

info@juliabasmann-photography.de

xoxo, Julia

Willkommen auf meinem Blog.

Du findest hier alles zum Thema Hochzeit, Business und persönliches.

MODERNE UND detailverliebtE HERZENSMOMENTE

 

wie wäere es fuer immer?

mobil 015206025612

info@juliabasmann-photography.de

Hochzeiten • Business • Privates

Deutschland, Stuttgart, Hayingen und weltweit