Das ist der Punkt an dem viele aufgeben

Heute geht es um die Dinge die man machen sollte, um Kunden zu erreichen, um Kunden zu halten und um Kunden glücklich zu machen. Hier geben leider viele auf.

Weil es unbequem ist, man aus der Komfortzone oder die Extrameile gehen muss. Aber ganz ehrlich, wenn du für deine Kunden nicht ein bisschen mehr machst, warum sollten sie dann bei dir bleiben oder sich für dich entscheiden?

Heutzutage reicht es nicht nur die Aufgabe zu erfüllen. Man sollte begeistern, mit allem was man macht und wie man ist.

Hast du dir überlegt über was deine Kunden sprechen, wenn sie über dich und dein Unternehmen reden?

Gibt es spezielle Punkte die immer wieder erwähnt werden? Wenn nein, dann solltest du dich dringend darum kümmern, dass sie genau diese Punkte anderen erzählen, was du möchtest, dass sie über dich erzählen.

Bist du besonders locker beim Fotografieren? Bist du Gewissenhaft und kannst du dich durchsetzen in Situationen in denen man es sollte? Begeisterst du mit deiner Art und den Ergebnissen die du lieferst?

Wenn nichts bisher auf dich zutrifft, dann denke dringend darüber nach was du ändern kannst. Viele haben jetzt etwas mehr Zeit, da sie weniger Hochzeiten begleiten.

Wenn man ein Unternehmen hat sollte man sich immer gegen Ende des Jahres hinsetzen und überlegen was gut ist und was man ändern sollte. Old ways don’t open new doors. Diesen Spruch kann ich dir ans Herz legen wenn es genau um solche Themen geht. Vielleicht ist es jetzt Zeit etwas neues zu machen, Pakete anzupassen, Angebote zu überarbeiten. Zu überlegen was du zusätzlich anbieten kannst.

Meine Lieblingsbeschäftigung ist es Podcasts zu hören und mich nicht nur im Bereich Fotografie weiterzubilden. Oft höre ich mir Marketing Tipps aus anderen Branchen an um mich inspirieren zu lassen. Denn wenn man auch mal ausserhalb der eigenen Industrie schaut, gibt es viele neue Denkanstösse. Und so erging es mir letzte Woche als ich eigentlich beim bearbeiten der Bilder einen Podcast hörte und mich plötzlich mit Stift und Papier am Rechner sitzen fand und neue Ideen aufschrieb ud sofort anfing in die Umsetzung zu gehen, Und hier wird es manchen zu kompliziert und sie geben auf, denken ja es lief doch gut warum sollte ich was ändern. Was unfassbar schade ist, denn bei vielen gibt es so viel mehr Potenzial.

Also setze dich jetzt hin und lasse dein Jahr Revue passieren. Ja Corona grätschte uns allen dazwischen das ist keine Ausrede. Es gibt immer einen Punkt den man anpassen oder ändern kann.

xoxo, Julia

Hallo, ich bin Julia
Als detailverliebte Hochzeitsfotografin begleite ich euch an eurem großen Tag. Gemeinsam erschaffen wir Erinnerungen, wenn wir wunderschöne, vergängliche Momente für immer festhalten!
Ratgeber für alle, die heiraten
Ihr habt euch verlobt und möchtet nun euren Tag planen? Perfekt!
Mit diesem Ratgeber bekommt ihr Tipps und Tricks für euren großen Tag und noch mehr!
Hochzeitsfotografin gesucht?
Boudoir-Shooting

Lies hier weiter: