text layer

Handysucht

Ohhhh hab ich dich erwischt?

Ich muss ja zugeben, diese Auszeit war wirklich das beste, was uns passieren konnte. Denn auch wir sind beide viel am Handy. Ich vor allem wegen den Emails und meinen social media Accounts. Und wenn man so in den Sog des Handys gerät, ist es wirklich schwer sich wieder davon zu lösen.

Denn wir merken ja gar nicht, dass wir Minuten oder sogar schon Stunden am Handy sind. Man kommt von einem Video zum Nächsten, von einem Beitrag den wir lesen zum Nächsten und auch von einem Like zum Nächsten.

Hast du dich schon mal in letzter Zeit umgesehen, im Bus, in der Bahn oder in einem Club? Alle hängen an diesen kleinen Monstern. Keiner spricht mehr miteinander, keiner hört dem anderen zu.

Hast du dir schon mal überlegt warum uns das Handy so in den Sog zieht? Weil wir hier auf social media sofort Aufmerksamkeit bekommen und die Likes die wir auf Bilder erhalten, definieren uns mittlerweile. Verrückt oder? Aber so ist es. Wir sind süchtig nach Aufmerksamkeit. Und wo bekommt man es schneller als im Internet.

Ich kann euch folgende Tipps mit an die Hand geben:

  • wenn ihr ausgeht, bleibt das Handy ausgeschalten oder sogar Zuhause (wir nehmen nur eins mit falls was passiert)
  • setzt euch feste Zeiten in denen ihr am Smartphone seid, morgens oder nur mittags für eine Stunde z.B. den Rest der Zeit bleibt es aus
  • schaltet die Notifications aus, dann werdet ihr nicht abgelenkt, wenn der Bildschirm angeht
  • Töne ausschalten
  • geh an Orte wo es keinen Empfang gibt, zum Beispiel beim Wandern in der Natur um dir wieder bewusst zu werden, was wichtig ist

Social Media Detox. Das kann ich empfehlen, wenn es wirklich schlimm ist und man ständig zum Handy greift.

Wir haben in Neuseeland ja nur Wlan in den Unterkünften und ansonsten sind wir so mit der tollen Natur und dem was wir alles erleben beschäftigt, dass wir gar kein Verlangen haben, unser Handy in die Hand zu nehmen.

Die Problematik an der Sache ist nämlich, wir haben eine kurze Aufmerksamkeitsspanne und zerreissen unseren Tag in so viele kleine Stücke und schaffen somit nichts was wir uns eigentlich vorgenommen haben, weil wir permanent abgelenkt sind. Hast du dir schon überlegt warum du nicht produktiv bist? Vielleicht liegt es ja an diesem kleinen Ding in deiner Hand.

<3 Julia

Willkommen auf meinem Blog.

Du findest hier alles zum Thema Hochzeit, Business und persönliches.

MODERNE UND detailverliebtE HERZENSMOMENTE

 

wie wäre es für immer?

mobil 015206025612

info@juliabasmann-photography.de

Hochzeiten • Business • Privates

Deutschland, Stuttgart, Hayingen und weltweit