Warum du lernen musst NEIN zu sagen!

Hallo meine ieben Hochzeitsfotografinnen, heute ist Montag und wie ihr wisst werde ich jetzt regelmässig Blogposts zu euren Wunschthemen verfassen.

Mich hat eine Nachricht erreicht von einer lieben Kollegin und da dachte ich das wäre perfekt für das nächste Thema.

Sie meinte nämlich, dass sie sich sehr schwer tut NEIN zu sagen und wie man das besser umsetzen kann.

Ja Ladies das kenne ich nur zu gut. Ich bin ein people pleaser und habe auch hart lernen müssen was es für Konsequenzen hat, wenn man nicht NEIN sagen kann.

Es gab eine Zeit in meiner Selbständigkeit in der ich Kunden nicht absagen konnte, weil ich dann tatsächlich ein schlechtes Gewissen hatte, obwohl mein Kalender schon aus allen Nähten platze. Ich wollte sie nicht enttäuschen und habe so oft JA gesagt, dass ich so natürlich immer wieder NEIN zu mir selbst und meiner Gesundheit sagte. 

Ich hatte somit keine Zeit für Freunde, Familie und sogar Dingen wie Fitness Studio und gesunde Ernährung. Mein Tag war voll mit Arbeit. Ich stand auf, fotografierte, bearbeitete Bilder und fiel Abends ins Bett, das ganze 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr.

Wie ihr beim Lesen sicherlich merkt, kann das nicht gut gehen. Das Ganze habe ich 1 Jahr lang durchgezogen, bis ich beinahe selbst im Burnout gelandet bin und das im erste Jahr meiner Selbständigkeit. Keine gute Idee wie ihr ja jetzt schon bemerkt habt. 

Also sass ich dann eines Tages im Café, besuchte meinen Bruder und brach in Tränen aus, weil mir alles zu viel war.

Daraufhin bekam ich dann erstmal einen Beruhigungstee und schüttete ihm mein Herz aus.

Dank seinem guten Rat, änderte es sich bei mir von diesem Tage an.

Ich Lernte NEIN zu sagen. Natürlich viel mir das nicht leicht, aber jedes NEIN zu Aufträgen die nicht zu mir gepasst haben und die auch keinen Platz mehr in meinem Kalender hatten, sagte ich JA zu mir selbst. Ein JA in die richtige Richtung. 

Also überlegt bitte immer, ob der Auftrag der gerade reinflattert euch in die Richtung bringt in die ihr gehen möchtet, oder ob es euch zurück wirft, eure Werte und Gesundheit vielleicht sogar verletzt. Dann solltet ihr definitiv NEIN sagen. Und ich verspreche euch, dass es von Mal zu Mal einfacher wird.

Also mein Takeaway für euch heute von diesem Blogpost: 

Wenn es euch nicht gut tut, sagt NEIN. Bleibt hart, es wird niemand sterben wenn ihr einen Auftrag der euch stressen würde, unter Zeitdruck bringt und eure mentale Gesundheit gefährdet, ablehnt. Eure Familie hat nichts davon wenn ihr völlig überarbeitet und übermüdet zuhause seid, denn dann ist ja nichts mit euch anzufangen.

Und ja ich arbeite auch immer jeden Tag kontinuierlich an mir, mich daran zu halten. 

<3 Julia 

Du hast noch nicht genügend Aufträge für nächstes Jahr? Dein Wunschkunde lässt auf sich warten? Dann melde dich jetzt kostenlos für meine 4 teilige Marketing Videoserie an!

Du folgst mir noch nicht auf YouTube? Hier entlang

Willkommen auf meinem Blog.

Du findest hier alles zum Thema Hochzeit, Business und persönliches.

MODERNE UND detailverliebtE HERZENSMOMENTE

 

wie wäre es fuer immer?

mobil 015206025612

info@juliabasmann-photography.de

Hochzeiten • Business • Privates

Deutschland, Stuttgart, Hayingen und weltweit